HUMAN CENTERED INNOVATION

Neues Denken und innovative Weiterbildung für die Arbeitswelt der Zukunft 


Customer Experience Management

  • Ausrichtung von Unternehmen oder Unternehmensbereichen auf Innovation und Kundenerlebnis 
  • Training und Entwicklung von Kompetenzen für die Customer Experience Economy

 

Innovationskultur

  • Neue Methoden für eine neue Arbeitswelt
  • Design Thinking for Business
  • Agiles Projektmanagement
  • Industrie 4.0 Innovation-lab

 

Agile Führung

 

  • New Leadership Program
  • Gestaltung von Gross-Veransaltungen (RTSC Konferenzen)
  • Führungsstilanalyse in Kooperation mit der Yale School of Management




Human Centered Communication - Design Thinking für innovative Kommunikationsstrategien 

Design Thinking wurde ursprünglich als Innovationsmethode für Produkte und Services in Stanford entwickelt. Im Fokus steht, den Kunden ins Zentrum der Lösung zu stellen und nicht mehr ausschließlich den eigenen Zielvorstellungen zu folgen. Und das in einem agilen und für Veränderungen offenen Prozess.

Die PR Agentur  Fink & Fuchs hat mir uns die letzten Jahre sehr erfolgreich  Kommunikationsstrategien auf Basis von Design Thinking Methoden  für Unternehmen aus B2B- und B2C-Märkten entwickelt. Inzwischen ist unsere Partnerschaft so weit gereift, dass wir  gemeinsam unserem Human Centered Communication Ansatz  in einer Weiterbildung zugänglich machen. Wir sind der Meinung, dass auf diesem Weg viele Kommunikationsfragestellungen noch kreativer und schneller gelöst werden können. Durch das tatsächliche Ausprobieren und Anwenden unserer Methodenwerkzeuge, erlagen die Teilnehmer die Kompetenz diesen Ansatz auf ihren branchenspezifischen Kontext anzuwenden.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Fink & Fuchs AG.

0 Kommentare

Customer Experience: Neue Lernformate

Immer mehr Unternehmen arbeiten mit Methoden des Customer Experience Designs. Für kundenorientierte Unternehmen wird es wichtiger ihre Mitarbeiterentwicklung radikal neu zu überdenken. Den Fokus bei Training und Weiterbildung darf nicht allein auf dem Auswendiglernen von Prozessen liegen. Um den operativen Mitarbeiter das Thema Customer Experience Management zugänglich zu machen haben wir verschiedene neuartige Module entwickelt, welche direkt am „Mind Set“ der Mitarbeiter ansetzen und den Fokus auf die Förderung von individuellen Soft Skills sowie den Aufbau von Kundenbeziehungen legen.

Methoden wie bspw. Customer ProfilingStaging & Performing“,  Customer Journey sowie die emotionale Touchpoint-Analyse helfen dem Mitarbeiter dabei ein genaues Bild davon zu entwickeln, was der Kunde wirklich erleben möchte. Dabei werden Emotionen und Bedürfnisse identifiziert, um anhand der Ergebnisse die emotionale Disposition der Kunden werttreibend für das Unternehmen zu beeinflussen.

0 Kommentare

Austrian Airline bekommt Staff of the Year Award in Europe

Austrian gewann bei den World Airlines Awards 2014 die Kategorie Best Airline Staff Service in Europe. Diese Auszeichnung basiert auf einer der renommiertesten Kundenumfragen der Welt, die jedes Jahr von Skytrax in Auftrag gegeben wird.. Die Mitarbeiter der Kabine der Austrian werden seit 2013 von INNO|WORKS im Rahmen eines umfassenden Customer Experience Trainings begleitet. Bei Grossveranstaltungen (RTSC Konferenzen) wurde mit neuartigen Methoden wie Customer Profiling, "Staging und Performing" über 1500 Flugbegleiter geschult.

0 Kommentare

1. Customer Experience Forum  im Lufthansabildungszentrum Seeheim

Customer Experience Design: Anwendungsfelder und Methoden

Bei diesem ersten Customer Experience Forum möchten wir  Führungskräften  die Gelegenheit geben, sich einen Überblick über Einsatzmöglichkeiten und Tools des Customer Experience Designs zu verschaffen. Im Austausch mit etablierten Experten wollen wir mögliche Anwendungsfelder für große operative Serviceeinheiten in Organisationen identifizieren. Customer Experience ist die Art und Weise, wie der Kunde jede Interaktion mit einem Unternehmen wahrnimmt  Durch neue Medien gibt es zunehmend mehr Möglichkeiten, Produkte und Serviceangebote zu vergleichen und auszuwählen. Die Unternehmen stehen vor der Herausforderung auf diesen Wandel zu reagieren. Neben einer radikalen Ausrichtung aller Prozesse auf den Kunden kommt dem direkten Kontakt mit dem einzelnen Mitarbeiter weiterhin eine große Bedeutung zu, um ein individuelles Serviceerlebnis zu schaffen.

Wie können durch die Methoden des Customer Experience Designs nicht nur tiefere Einsichten in Kundenbedürfnisse gewonnen werden, sondern wie kann es gelingen, Mitarbeiter dabei zu unterstützen ihre Haltung und letztlich ihr Verhalten an dieses neuere, tiefere Kundenverständnis anzupassen, um aus Kunden „begeisterte Botschafter“ der Marke zu machen?

Was sind kritische Erfolgsfaktoren und Erfahrungen, um in großen operativen Bereichen und letztlich auch in einem gesamten Unternehmen eine nachhaltige, kundenorientierte Kultur zu etablieren? Was bedeutet dies für die Zusammenarbeit verschiedener Bereiche (z.B. Operations, Produktentwicklung, Personalentwicklung, Training, etc.) im Unternehmen?

Referenten:

Inga Wiele (Gezeitenraum)

Ingo Rauth  (Center for Business Innovation Chambers University Göteborg)

Markus Edgar Hormeß und Adam St.John Lawrence (WorkPlayExperience)

Gerhard Hellmeister & Alexandra Margic (Hellmeister & Partner)

mehr lesen 0 Kommentare